Veranstaltungen

Andreas J. Mueller "Himmel & Hölle" Dem Karikaturisten zum 70. Geburtstag

Termin
Zeiten
Veranstaltungsort
Sommerpalais im Fürstlich Greizer Park
07973 Greiz
Beschreibung
1950 in Leipzig geboren, studierte Andreas J. Mueller von 1970 bis 1975 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. 1972 bis 1976  zeichnete er  u.a. für Eulenspiegel und Leipziger Volkszeitung, danach wirkte er als Buchillustrator, Autor, Comic- und Trickfilmzeichner. 1977 initiierte er die Ausstellungsreihe Karicartoon in Leipzig (bis 1987) und war von 1981 bis 1987 Vorsitzender der Sektion Karikatur und Pressezeichnung DDR-Süd im Verband Bildender Künstler. Nach seiner Republikflucht arbeitete er von 1988 bis 1995 als freischaffender Künstler in München. Danach kehrte er zurück nach Leipzig, war von 1995 bis 2013 Kurator im Kamera- und Fotomuseum Leipzig und ab 2014 Direktor des Deutschen Fotomuseums. Zudem war er 1997 Gründer und bis 2013 Kurator der Biennale der satirischen Zeichnung Leipzig – Karicartoon. Diverse Buchpublikationen. Mehrere Ausstellungen. Preisträger. Lebt in Leipzig. (Die Ausstellung wird am 5. September 2020 eröffnet. Der Künstler ist anwesend.)  
Web
http://www.sommerpalais-greiz.de
Angaben zum Preis
4,00 €, ermäßigt 2,00 €

Zurück zur Listenansicht