Aktuelles

Vogtlandkreis erlässt neue Allgemeinverfügung - Weitere Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie ab 27.2.2021

  • Bürgerinfo

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation erlässt der Vogtlandkreis eine neue Allgemeinverfügung. 

In dieser ist folendes geregelt: 

Die Präsenzbeschulung in der so genannten Primarstufe (Grund- und Förderschulen), in der Kindertagespflege und der Kindertagesbetreuung wird ausgesetzt.

Eine Notbetreuung bleibt entsprechend der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung gewährleistst, die entsprechenden Anträge gelten bis auf weiteres fort. 

In folgenden Einrichtungen muss ab dem 1. März 2021 ein negatives Testergebnis mittels eines Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests vorgelegt werden: 

  • Friseure 
  • Fußpflege 
  • Fahrschulen für Kraftfahrzeuge
  • Musikschulen und Musikunterricht durch freiberufliche Musikpädagogen

Das Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein und muss die geltenden Anforderungen des Robert-Koch-Instituts erfüllen. 

Einen entsprechenden und kostenlosen Test erhalten die Vogtländer/innen in den Schnelltestzentren

Die Allgemeinverfügung tritt am 27.2.2021 in Kraft. 

Zur Allgemeinverfügung