Aktuelles

Allee-Charakter der Schützenstraße vermisst

  • Bürgerinfo

Baumkommission hat ihre Arbeit aufgenommen

Die Schützenstraße zeichnete sich in früheren Zeiten besonders durch ihren Allee-Charakter aus. Viele Netzschkauer vermissen das eindrucksvolle Bild in der Stadt. Einige Bürger und Anlieger signalisierten bereits Bereitschaft eine Neupflanzung von Bäumen finanziell zu unterstützen. Wiederholt wurde der Wunsch bereits im Stadtrat angesprochen. In der jüngsten Sitzung des Gremiums wurde durch Stadtrat Detlef Purfürst die Idee ins Leben gerufen, eine Baumkommission zu gründen, um das Vorhaben voranzutreiben. Der Bürgermeister freute sich sehr über diese Anregung . Die Kommission kann als zentraler Ansprechpartner zwischen Bürgern und Verwaltung fungieren.  Noch im Rahmen der Sitzung wurden Mitglieder für die Arbeit in der Kommission vorgeschlagen. Mitglied in der Baumkommission sind die Stadträte Detlef Purfürst, Andreas Bechmann, Heinz Knüpfer, Christian Müller und der Naturschutzbeauftragte Eberhard Fröhlich. Vielen Dank für die Bereitschaft zur Mitarbeit.

Aufgabe der Baumkommission soll es vordergründig sein, der Verwaltung Vorschläge für die Art und die Anordnung der Bäume zu unterbreiten, natürlich unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten, wie Eigentumsverhältnisse, Hausanschlüsse etc. und auch mit den Anliegern ins Gespräch zu kommen. Ausreichend Parkmöglichkeiten sollen erhalten bleiben.

Wer sich mit Einbringen möchte, kann sich gerne melden.

Kontakt:           Detlef Purfürst

                        Tel. 01 70/ 9 03 23 86              

Gemeinsames Ziel soll es sein, eine ordentliche Planung anzustreben, um den Allee-Charakter der Schützenstraße wiederherzustellen.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Ideen und Ihre Unterstützung.

Kontakt

Detlef Purfürst
Tel. 01 70/ 9 03 23 86